Abteilungen im Kloster Hornbach und „Lösch für Freunde“

Empfang/Rezeption mit Reservierung

Die Rezeption bildet das Zentrum unserer Häuser, weil sie natürlich den Gast und unser Bestreben unsere Gäste zu begeistern in den Mittelpunkt stellt.

Hier laufen alle Fäden zusammen. Hier werden Vorlieben, Abneigungen, bestimmte Wünsche gesammelt und an die anderen Abteilungen, die das betrifft weiter kommuniziert. Man kann also auch sagen diese Abteilung ist unser Kommunikationszentrum.

Da die meisten Zimmer sehr unterschiedlich sind, gilt es hier bei der Zimmerzuteilung auch bestimmte Gastwünsche zu berücksichtigen. Hier muss deswegen sehr genau gearbeitet werden, was oft eine Herausforderung für neue Teammitglieder darstellt.

Auch die „Guest-Journey“ steht hier im Mittelpunkt. Ausflugtipps und Wanderungen werden hier empfohlen. Die Bereitstellung von Picknickkörben und –rucksäcken wird hier an die betreffenden Abteilungen weiter gegeben.

An diesem Bereich des Hotels hängt dann natürlich auch

Das Revenue Management, für das Jasmin Knobloch in Abstimmung mit den Führungskräften der Rezeption (Leitung: Michelle Bähr und Stellvertretung: Sydney Kosanke) verantwortlich zeichnet, wirkt sich natürlich auf die Reservierungstätigkeit aus. Preise müssen entsprechend richtig kommuniziert werden bei telefonischen Reservierungen. Die Preisgestaltung muss der jeweiligen Buchungslage angepasst werden.

Der Bereich Empfang, Rezeption, Reservierung und Revenue Management stellt einen großen Ausbildungsbereich der Hotelfachfrauen:männer  dar.

Housekeeping

Das Housekeeping ist für die Sauberkeit in den öffentlichen Bereichen und den Zimmern sowie auch für Teile hinter den Kulissen zuständig. Geleitet wird dieser Bereich durch Carmen Lang.

Eine sehr enge Schnittstelle zur Rezeption ist vonnöten, da die Rezeption die besonderen Wünsche, wie z.B. Allergikerbettwäsche etc. ins Housekeeping weitergeben muss, was heute ja schon durch die Hotelprogramme geschieht, aber gerne zur Sicherheit auch nochmals besprochen wird.

Die gereinigten und kontrollierten Abreisezimmer werden vom Housekeeping an die Rezeption gemeldet, so dass diese Zimmer für neu anreisende Gäste dann schon wieder vergeben werden können.

Genauso meldet die Rezeption frei gewordene Zimmer an das Housekeeping, um sicherzustellen, dass hier direkt die Zimmerreinigung erfolgt.

Das Wäschehandling (Tisch- und Bett- sowie Frottierwäsche) findet hier statt und die Vorbereitung der Verastaltungsräume in Bezug auf Sauberkeit und die Ausstattung mit Stuhlhussen (wenn gewünscht) erfolgt hier.

Dieser Bereich stellt auch einen Part im Ausbildungsrahmenplan der Hotelfachfrau:männer dar.

Veranstaltungsbüro

Die Mitarbeiter:innen im Veranstaltungsbüro sind für die Annahme der Tagungs-, Veranstaltungs- und Hochzeitsanfragen zuständig. Sie vergeben die entsprechenden Räumlichkeiten, übernehmen die Korrespondenz mit den Veranstaltern, empfehlen Rahmenprogramme, erstellen und kontrollieren die internen Ablaufpläne, halten wöchentliche Ablaufplan-Meetings mit den anderen Abteilungsleitern ab und kontrollieren zum Abschluss die gebuchten Leistungen, bevor die Rechnung versendet wird.

Mit einem eigenen Standesamt im Hause sind eine große Anzahl Hochzeiten garantiert. Daneben führen wir Geburtstagsfeiern, Taufen und Familientreffen durch.

Geleitet wird dieser Bereich durch Franziska Lösch mit zwei weiteren Mitarbeiter:innen.

Insbesondere Auszubildende im Bereich Veranstaltungskauffrau:mann werden hier geschult. Aber auch der Beruf der Hotelfachfrau:mann und der Hotelkauffrau:mann bekommen einen Einblick in diesen Bereich des Hotels.

Service

Der Bereich des Service ist eine unserer größten Abteilungen. Neben dem Biergarten gibt es die angeschlossene Klosterschänke sowie das Arrangement-Restaurant „Säulenzimmer“ für den à la carte-Service.

Service bietet bei uns im Hause sehr viele Facetten: Das beginnt mit dem Frühstück, Mittags- und Abendservice in den Restaurants, im Innenhof und dem Biergarten sowie im Veranstaltungsbereich.

Vier Veranstaltungsräume sowie unser Gewächshaus im Kräutergarten runden das Angebot für private oder Firmenveranstaltungen ab. Hier erfolgt dann der Bankettservice, da Menü und Getränke vorab bekannt sind.

Diese Abteilung ist auch für die Tagungsbetreuung sowie Events, die für Gruppen außer Haus im Wald oder sonstwo stattfinden, zuständig.

In diesem umsatzstärksten Bereich unserer Häuser bilden wir die/den Fachfrau/mann für Restaurant- und Veranstaltungsgastronomie aus. Natürlich erhalten aber auch Hotelfachfrau:mann und Veranstaltungskauffrau:mann einen guten Einblick in den Service.

Die Leitung hat Yalcin Dolgun inne. Als Leiter der Klosterschänke und des Biergartens sowie als Stellvertreter von Yalcin fungiert Edin Malicbegovic.

Küche

Die Küche leitet Marco Zilling. Ihm zur Seite steht Tamara Sosa Escobar (Junior Souschefin) eine weitere Führungspersönlichkeit. Das Küchenteam umfasst inklusive Azubis 15 Personen und ist verantwortlich für einen sehr großes Angebot an Speisen.

Die regelmäßige Erstellung von neuen Speisekarten in den Restaurants sowie für die Banketts gehört genauso zu den Aufgaben der Küche, wie der Einkauf, die fachgerechte Lagerung und Verarbeitung.

Ein regelmäßiger Austausch mit dem Service und der Veranstaltungsabteilung ist unerlässlich, um Schwachstellen aufzudecken und zukünftig zu vermeiden.

Service und Küche müssen sehr eng zusammenarbeiten.

Kochauszubildende werden auf den verschiedenen Posten innerhalb der drei Jahre ausgebildet.

Finanzbuchhaltung

In dieser Abteilung, die Edelbert Lösch untersteht werden alle Buchungsvorgänge verarbeitet. Die ausgehenden Rechnungen und deren Zahlungseingänge verbucht und kontrolliert. Das mahnwesen fällt ebenfalls in diesen Bereich.

Die Rechnungen der Lieferanten werden der jeweiligen Sparte zugeordnet, so dass wir auch stets die Warenkosten pro Bereich ermitteln und ggf. gegensteuern können.

Hotelkauffrauen:männer bekommen hier einen Einblick während ihrer Ausbildung.

Unsere Buchhaltung ist ebenfalls für die Erstellung und das Verbuchen aller Löhne zuständig. Diese Sparte wird nur von einer Person bearbeitet und wird absolut vertraulich behandelt.

 

Feelgood Management (Teammarketing)

Für diesen Bereich zeichnet Marty Rymarz verantwortlich.

Hier ist stets ein offenes Ohr für alle Herausforderungen vorhanden und kann vertraulich erörtert werden. Kloster Hornbach verfügt über ein Teamhaus mit Einzimmer-Appartements sowie ein Haus mit 6 verschieden großen Wohnungen, die für WGs vermittelt werden. Diese werden auch von Marta Rymarz verwaltet.

Sie hält Termine, wie Firmeneintritts- und Geburtsdaten fest, um rechtzeitig Jahrestags- und Geburtstagsgeschenke vorzubereiten. Dazu gehören auch Firmenjubiläen.

Marta organisiert unsere monatlichen Teamevents, genauso wie die Begrüßung neuer Teammitglieder, das Onboarding und vieles mehr.

Hier wird alles zum Wohle der Mitarbeitenden organisiert und verwaltet.

In diesen Bereich bekommen Hotelfachfrauen:männer ebenfalls einen Einblick.